Öffentliche Bühne

Termine im März 2019

1. März 2019
Mein persönliches Herzens-Jubiläum: 20 Jahre Moderation des Altweiberballs der http://www.ruhrwerkstatt.net/

Altweiberball der RUHRWERKSTATT 2019 – VVK ab 12.11.18

Schneller- schöner-scheitern 
Minimalistinnen geben Gas

Wer wissen will, wie man schneller schöner scheitert, darf sich das Spezial „Altweiberball Coaching 2019“ im Ebertbad in Oberhausen nicht entgehen lassen!
Kann man, auch minimalistisch, den Gipfel des Erfolgs stürmen? Eröffnet das Weltall neue Lebensräume, nachdem Mutter Erde ausgesourced wurde? Wer gewinnt beim Quartett der Diktatoren? Und überhaupt- wieviel weniger ist mehr?
Diesen und anderen Fragen geht unsere Mega-Influenzerin Anja Balzer mit gewohntem Charme und Witz auf den Grund. 
Das Ensemble des 1. FC WIB.ob / 1. Festkomitee WEiBER INNE BÜTT Oberhausen freut sich am 28.02. und 01.03.2019 auf zahlreiche Follower-Innen.
Ihr mögt es einzigartig, vielseitig und dynamisch? Dann sichert euch einen Platz gaaanz vorn!

Im Anschluss, wie immer: Party mit toller Musik.

Veranstaltungsbeginn
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr
im Ebertbad, Ebertplatz 4, Oberhausen

Tickets: https://www.lms-ticket.de/ebertbad/ajax.aspx?sub=shop&id=c1a0b0d4-5e0c-4290-a613-463ec11669c7

Freitag 8. März 2019, 16 bis 19 Uhr in Herne
Kulturzentrum
Eröffnung der Herner Frauenwoche 2019
Frauen in Herne # about us

Nähere Infos: https://www.herne.de/Meldungen/News-Detailansicht_77382.html

Donnerstag, der 14. März 2019 um 19.30 Uhr
Im Innovationzentrum Herne, Westring 303, 44629 Herne

Eine Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH,

Eintritt:10 Euro

Kartenreservierung: anja@anja-balzer.de oder 02323-1377056

DAMENDRAMEN -100% weibliches Theater mit allen Mitteln!
Einmal im Monat treffen sie sich im Salon Eva zum Zweck der Selbstoptimierung. Hier machen sie das Beste aus sich selber und aus ihren Erfahrungen. Da blüht die schöne Blume der Freundschaft – da sprießt aber auch das hässliche Unkraut von Missgunst, Eitelkeit und Selbstzweifel. Allerbeste Freundinnen erzählen sich alles – oder etwa nicht? Und eins sind und bleiben sie auf jeden Fall: SCHÖN! In Damendramen werfen die Schauspielerinnen einen Stein in den Abgrund der weiblichen Existenz – und sind selber überrascht, dass er nirgends aufschlägt. Inspirieren lassen sie sich dabei von den Inhalten sogenannter „Frauenzeitschriften“ und man staunt, in welche dramatischen Tiefen sie von da aus vorstoßen.

Damendramen ist eine Gemeinschaftsproduktion von Improschauspielerinnen aus Bremen, Köln und Herne unter der Regie von Jim Libby aus Wien.

Am Piano Bettina Fischer aus Bremen.

Das Format gewann den IMPROKAL des Improtheaterfestivals in Halle/ Saale.

Dienstag, 19. März 2019, 17 Uhr

Im Simulatorzentrum, Deilbachtal 173, 45257 Essen

Anmeldung unter: www.vorsprung-durch-wissen.ruhr

VORSPRUNG DURCH WISSEN DAS DIGITALE KRANKENHAUS

In unserer Region passiert viel.

Wir möchten mit Ihnen einen Blick in die Nachbarschaft werfen – wie digital müssen Krankenhäuser künftig sein?

Denn eines ist gewiss: fundierte Expertise gibt es in unserer Region direkt um die Ecke.

Nutzen Sie am 19. März 2019 die Möglichkeit zum Austausch.

Mit Experten aus Medizin und IT. Gewinnen Sie neue Impulse für Ihr Umfeld.

Mehr Infos

Mittwoch, 20. März 2019, 19 Uhr Einlass, 19:30 Uhr Start

Eingeladen: Die Show für Persönlichkeitsentwicklung

Drei Frauen – eine Idee. Eingeladen: Die Show für Persönlichkeitsentwicklung. Unterhalten werden, gut zuhören und genießen: Live und ohne Filter. Nebenwirkungen inklusive. Vorträge, Lesungen, Interviews & Show-Acts, inkl. Youngsters-Act – unserer Chance für den Nachwuchs. Diesmal mit dabei: Holger Lapp im Sofatalk, Isabel Garcia (bekannt unter „ich rede“, in der Show zeigt sie noch andere Seiten…), die Impronauten (Improtheater), Anja Balzer (weil´s so schön war!), weitere folgen.

Location: neuer Ort – neues Vergnügen. Bürgerhaus Stollwerck, 4. Etage – der Partyraum 😉

Tickets: über Eventbrite

Samstag, 23. März 2019, 20 Uhr

Im Rahmen des Improfestivals: SpontanOL In Oldenburg

Impro meets Poetry
Festivalensemble unter der Leitung von Frederik Malsy (Wiesbaden)

Lyrik inspiriert Theater inspiriert Poesie. Erlebe wie sich Poet_innen und Schauspieler_innen auf der Improbühne zwischen Szenen und Versen begegnen. Die Feder inspiriert in dieser Show das Schauspiel und die Szenen die Texte. In dieser Melange zweier Kunstformen entsteht ein improvisiertes Spektakel, das es so noch nie gegeben hat. Deine Vorgabe ist dabei der Anstoß für eine einzigartige Nacht gespielter und gelesener Geschichten.

Infos zu Festival und Tickets: https://spontanol.de/portfolio/doublefeature/

Samstag 30. März 2019 Hamburg, 20 Uhr Lichthof Theater

Im Rahmen des Törn Festival der Steifen Brise

Score it again, Sam! Ein Orchester zaubert Die Dreigroschenoper, Spiel mir das Lied vom Tod, Game of Thrones – die meisten Theaterstücke, Filme und Serien sind ohne ihre Musik undenkbar. Wir hören nur wenige Takte davon und schon tauchen wir in lebendige Bilder und Gefühle, verwandelt sich unsere Welt auf magische Weise in eine andere. Inspiriert von großen Vorbildern bilden Musiker*innen des Impromusiker-Camps ein Orchester und gehen zusammen mit einem handverlesenen Schauspiel-Ensemble auf die Bühne. Gemeinsam schaffen sie ein Werk, das im Moment entsteht und sofort ins Herz geht. Konzept & Idee: Verena Lohner Schauspiel: tba Musik: tba In deutscher Sprache

Ticketinfos: https://improfestival-hamburg.de/

Termine im Februar 2019

Freitag 15. Februar 2019 um 20 Uhr
Zu Gast bei http://www.moses-w.de/ in der Comedy and friends Mixed Show

Überraschend, seltsam, verstörend….unerwartet: No risk – no fun!
Oberhausen 
Wohin? http://www.crowdedhouse.de/anfahrt-und-hotels/

Oberhausen am 28. Februar 2019
Mein persönliches Herzens-Jubiläum: 20 Jahre Moderation des Altweiberballs der http://www.ruhrwerkstatt.net/

Altweiberball der RUHRWERKSTATT 2019 – VVK ab 12.11.18

Schneller- schöner-scheitern 
Minimalistinnen geben Gas

Wer wissen will, wie man schneller schöner scheitert, darf sich das Spezial „Altweiberball Coaching 2019“ im Ebertbad in Oberhausen nicht entgehen lassen!
Kann man, auch minimalistisch, den Gipfel des Erfolgs stürmen? Eröffnet das Weltall neue Lebensräume, nachdem Mutter Erde ausgesourced wurde? Wer gewinnt beim Quartett der Diktatoren? Und überhaupt- wieviel weniger ist mehr?
Diesen und anderen Fragen geht unsere Mega-Influenzerin Anja Balzer mit gewohntem Charme und Witz auf den Grund. 
Das Ensemble des 1. FC WIB.ob / 1. Festkomitee WEiBER INNE BÜTT Oberhausen freut sich am 28.02. und 01.03.2019 auf zahlreiche Follower-Innen.
Ihr mögt es einzigartig, vielseitig und dynamisch? Dann sichert euch einen Platz gaaanz vorn!

Im Anschluss, wie immer: Party mit toller Musik.

Veranstaltungsbeginn
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr
im Ebertbad, Ebertplatz 4, Oberhausen

Tickets: https://www.lms-ticket.de/ebertbad/ajax.aspx?sub=shop&id=c1a0b0d4-5e0c-4290-a613-463ec11669c7

 

Termine im Januar 2019

Am 26. Januar 2019 um 20 Uhr
Am 23. Februar 2019 um 20 Uhr
Lauter Köln: Improtheater aus’m Bauch
Karten hier: https://die-wohngemeinschaft.ticket.io/

Termine im Dezember 2018

1. Dezember:
Gast bei: „Das Phantom vom Oppa“ im Mondpalast
Tickets hier

Frohet Fest 
Die große Mondpalast-Weihnachtskomödie

13. 12. 2018 um 20 Uhr
14.12. 2018 um 20 Uhr
15. 12. 2018 um 20 Uhr
16.12. 2018 um 17 Uhr
 
21. 12. 2018 um 20 Uhr
22.12. 2ß18 um 20 Uhr
23.12. 2018 um 17 Uhr
 
26.12. 2018 um 20 Uhr (letzte Vorstellung des Stückes/ Derniere)
 

 

Termine im November 2018

…Whats app….!??? Vom Umgang mit der Digitalisierung in Arbeitswelt, Kommunikation und häuslichem Umfeld

Gesellschaftspolitisches Frauen-Frühstück
In Kooperation mit der Katholischen Stadtkirche und der AG Kath. Frauen Oberhausen

Im Fokus steht an diesem Vormittag die Digitalisierung in unserer Zeit:

Twitter – Facebook – Youtube – Fake News – Roboter – Industrie4.0 – Alexa & Co…
Permanenter Fortschritt und innovativer Experimentiergeist machen nahezu alles möglich. Die Technik hebelt die Begrenztheit des Menschlichen aus und öffnet Türen zu neuen Welten im Berufs- und Arbeitskontext wie im privaten Umfeld.

Nach einem wie immer guten gemeinsamen Frühstück wird sich das Diskussionspodium mit (selbst-)kritischen Fragen nach eigenen technischen Bedürfnissen und (Komfort-)Ansprüchen im täglichen Leben, nach Grenzen und Möglichkeiten im Umgang mit der Digitalisierung im intensiven Gespräch auseinandersetzen. Die Moderation hat, wie in den vergangenen Jahren, Anja Balzer.

Die gesellschaftspolitische Veranstaltung in Kooperation findet statt am Samstag, 10. November von 9.30 bis 12.30 Uhr im Café Bistro „Jahreszeiten“, An der Guten Hoffnung 8, 46145 Oberhausen

Weitere Informationen zum Kartenverkauf bis Freitag, 31. Oktober unter ( 0208–85996-40/  -41 oder www.kefb-bistum-essen.de

November 2018:
Sisters of Comedy
Tickets hier

November 2018:
Idiotenaquarium
Tickets hier

29./30. November und 1. Dezember:
Gast bei: „Das Phantom vom Oppa“ im Mondpalast
Tickets hier

Workshops

Termine Oktober 2019

Samstag, 26. Oktober 2019, 9.30-12.30 Uhr, im Café & Bistro „Jahreszeiten“

Ort: Café & Bistro „Jahreszeiten“, An der guten Hoffnung 8, 46145 OB (Navi: Bahnhofstraße 66)

Frauen und Macht…. Frauen an die Macht…!?

Beim heutigen gesellschaftspolitischen Frauen-Frühstück befassen wir uns mit der Frage nach dem Reiz von, bzw. möglichem Streben nach Macht: wir hinterfragen unser eigenes Machtbewusstsein und überprüfen kritisch seine Tauglichkeit und Umsetzbarkeit im realen Leben.

Welche Reize wirken diesbezüglich auf uns ein: wie attraktiv wirken die Funktionen und Positionen von Angela Merkel, Andrea Nahles, Theresa May & Co auf uns Frauen? Wollen wir das auch?

Was haben uns 100 Jahre Frauenwahlrecht gebracht? Was ist schon lange erreicht? Wo wollen wir noch hin? Wo liegt der eigentliche Wert von Macht oder machtvollem Wirken? Was bedeutet es heutzutage, Frau zu sein?

Wo fühle ich mich an Macht und Selbstbestimmung gehindert oder verhindere mich selbst? Wo suche ich nach neuen Möglichkeiten – wo weiß ich um meine eigenen Grenzen oder wo lasse ich mich neu herausfordern…? Wie weit ist die Gesellschaft – wie bereit bin ich?

Fragen über Fragen… wir suchen, diskutieren und finden Antworten!

Die Moderatorin ist, wie in den vergangenen Jahren, Anja Balzer, freie Schauspielerin, Theaterpädagogin und Moderatorin.

Die Eintrittsgebühr umfasst Frühstück und Talk.

Mit freundlicher Unterstützung der Katholischen Stadtkirche Oberhausen. 

X812N660    Samstag, 26.10.2019,     9.30 – 12.30 Uhr      4 UE   

Gebühr: 12,-€

Anmeldung unter 0208-85996-40/-41 oder stefanie.hecke@bistum-essen.de

Termine im Mai 2019

8. Mai:

Unternehmerinnen Netzwerk Westfälisches Ruhrgebiet e.V. www.donna-netz.de, sind ein Verein von Unternehmerinnen aus Dortmund und dem Kreis Unna. Wir haben das Ziel und gegenseitig zu unterstützen, zu kooperieren und zu vernetzen. Dazu machen wir u.a. 4 Veranstaltungen im Jahr, um uns und unsere Gäste „weiterzubilden“.  Dazu möchten wir am 08.05.19 einen Abend zum Thema „Schlagfertigkeit im Kundenkontakt“ machen. 

 
Termine im April 2019

AUSVERKAUFT: Hilfe!!! – mein Partner ist ein Vollpfosten.

Termin folgt

Improvisationstheater spielen ist so wundervoll inspirierend, so frei, wir erleben den Flow und sind verzaubert von der Magie des Augenblicks. Wir sagen „ja und“ bringen die Handlung voran – wir lernen, dass unser Partner ein Genie ist und unsere anfängliche Naivität das auch wirklich glauben zu wollen, hilft uns dabei. Doch dann nach einer Weile kommt es, wie es kommen muss, wir erkennen, dass unsere Partner als eben NICHT genial zu bewerten sind. Wie oft haben wir uns schon gefragt, wo die Genies gerade performen, während  wir hier mit diesen Vollpfosten klar kommen müssen. Selbst lang geschätzte Kollegen machen so viel falsch, ja mit einigen wird es einfach fast unmöglich gut zusammen zu arbeiten. In diesem Workshop fühlen wir den schwierigen Bühnensituationen auf den Zahn. Den Partner können wir nicht ändern, unseren Umgang mit scheinbar unzumutbaren Angeboten sehr wohl. Was hindert uns daran, mit ganzem Herzen zu akzeptieren, was angeboten wird? Wie können wir uns wirklich davon frei machen, Kollegen zu bewerten und kontrollieren zu wollen?

Wir müssen mit den Menschen klar kommen, die da sind – andere gibt es nicht. Eine Prise Selbstreflexion, ein Hauch Transaktionsanalyse jede Menge Menschlichkeit und Humor lassen die Suppe schmackhaft werden, die wir uns selbst einbrocken. Den Kollegen können wir nicht ändern – uns und unsere Haltung schon. Und schon rückt die Spielfreude mit dem Unerwarteten wieder in greifbare Nähe. Na, wenn das keine gute Nachricht ist?

Termine im März 2019

Montag, der 11. März 2019 von 9.30 Uhr bis 13 Uhr
Im Innovationzentrum Herne, Westring 303, 44629 Herne

Eine Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH Workshopleitung: Anja Balzer

Teilnahme: 25 Euro

Anmeldung: anja@anja-balzer.de oder 02323-1377056

Nicht auf den Mund gefallen – Ladylike im Rampenlicht des Alltags
Ein Auftritt entsteht, wenn Du angeschaut wirst. Ob im Privaten, am Arbeitsplatz oder im illustren Freundeskreis, immer wieder kommen wir in Situationen, in denen wir uns unverhofften Herausforderungen stellen müssen. Alle schauen uns an und wir fühlen uns komplett unvorbereitet. Momente, in denen der Adrenalinspiegel uns gehörig in Wallung bringt und die Herzfrequenz beunruhigend ansteigt. Nicht selten verschlägt es uns dann sie Sprache, wir stammeln herum und sind in unserer Handlungsfähigkeit stark eingeschränkt. An diesem Vormittag wollen wir uns gemeinsam im geschützten Rahmen mutig in Bühnensituationen aus Alltag und Berufsleben hineinwerfen. Dieser Workshop richtet sich auch an selbstständige Frauen oder solche, die es werden wollen. Dabei ist völlig unerheblich, wie die jetzige berufliche Situation gerade ist. Wir verschaffen uns im alltäglichen Leben mehr „Luft“ und wir lernen handlungsfähig zu bleiben. Mit viel Spaß und sorgfältig aufeinander aufbauenden Übungen reflektieren wir unsere Auftrittsangst, lernen schlagfertig im Dialog zu sein und die eigene Regie über unsere Rolle, die wir spielen wollen, zu übernehmen. Das Improvisationstheater bietet eine Fülle von Spielen und Übungen, die dabei helfen können, angstfrei, spontan und einfühlsam vor anderen Menschen zu agieren. Ich nutze als zentralen Baustein Übungen, die unter dem Überbegriff „lerne Dich zu zeigen und erlaube, dass man Dich anschaut“ – weil ich sie nicht nur in der Schauspielausbildung für sehr hilfreich halte.

Dienstag, 12. März 2019, 18:00 – 21:00 Uhr

Gleichstellungsstelle
Berliner Platz 5
(im Haus der Martin-Opitz-Bibliothek)
44623 Herne

Veranstalterin: Gleichstellungsstelle der Stadt Herne

Entgelt: 20,00 EUR

Anmeldung unter: 0 23 23 / 1 37 70 56 oder anja@anja-balzer.de

„Erwarte das Unerwartete!“ Workshop Schlagfertigkeit

Haben Sie das schon mal gehört oder gesagt: „Ich bin sehr spontan, wenn ich nur genug Zeit habe, mich vorzubereiten“? – „Mir fällt immer erst hinterher ein, was ich hätte sagen können“.- „Ich wäre so gerne schlagfertiger!“ Gibt es Handlungsalternativen zum verkrampften Schweigen? Wie kann man den souveränen Umgang mit unerwarteten Situationen und Bemerkungen lernen?

Mit viel Humor, großer Kompetenz im Bereich Improvisationstechniken, Stimm- und Schauspieltraining, Menschlichkeit und der Überzeugung, dass das, was ich tue, für jeden Menschen eine erfreuliche und erleichternde Bereicherung im (Berufs-) Alltag ist, vermittele ich Ihnen Methoden, die sehr einfach erlebbar und in den Alltag transportierbar sind. Zunächst ist es wichtig, einen Weg aus der Sprachlosigkeit heraus zu finden. Natürlich hilft regelmäßige Übung.

Ziele am Ende des Workshops:

  • schlagfertiger sein
  • sich selbst positiv überrascht haben
  • die eigene Wirkung besser einschätzen
  • mit Spaß in einer Gruppe gelernt haben
Termine im Februar 2019

Sa. 09.02.2019, 10:00 – 16:00
in Oberhausen

Schlagfertigkeitstraining Überleben in rauen Zeiten – in Familie, Beruf und Öffentlichkeit!

Überleben in rauen Zeiten – in Familie, Beruf und Öffentlichkeit! Haben Sie das schon mal gehört oder gesagt?
„Ich bin sehr spontan, wenn ich nur genügend Zeit habe, mich vorzubereiten.“ – „Mir fällt immer erst hinterher ein, was ich hätte sagen können.“
Gibt es Handlungsalternativen zum verkrampften Schweigen? Wie kann man den souveränen Umgang mit unerwarteten Situationen und Bemerkungen lernen? Wie kommt man raus aus dieser unfreiwilligen Sprachlosigkeit?

Anmeldung hier: http://www.kefb-bistum-essen.de/index.php?id=438&kathaupt=11&knr=W812601&kursname=Schlagfertigkeitstraining

Termine im November 2018

17. und 18. November 2018 in Köln

Resilienz durch Improvisation
Info und Tickets hier

Improvisation für die ganze Familie: Samstag 26. Januar 2019
Schlagfertigkeit: 9. Februar 2019 
In der Katholischen Familienbildungsstätte Oberhausen:
Nähere Infos hier: Stefanie.Hecke@bistum-essen.de

Regie

Termine im März 2019

„Alles wegen Neptun“

Infos hier
Tickets hier

Es gibt am 22. und 24. März 2019 um 19 Uhr wegen der großen Nachfrage eine Sondervorstellung, 
für die auch noch Karten gibt. Ich werde an dem Abend im Publikum sein.
Zur Premierenbesprechung aus der WAZ Oberhausen
Theater Gdanska, 46045 Oberhausen, Gutenbergstr. 8

Termine im Februar 2019

„Alles wegen Neptun“

Infos hier
Tickets hier

Es gibt am 08. und 10. Februar 2019 um 19 Uhr wegen der großen Nachfrage eine Sondervorstellung, 
für die auch noch Karten gibt. Ich werde an dem Abend im Publikum sein.
Zur Premierenbesprechung aus der WAZ Oberhausen
Theater Gdanska, 46045 Oberhausen, Gutenbergstr. 8

Termine im Dezember 2018

„Alles wegen Neptun“

Infos hier
Tickets hier

Es gibt am 10. Dezember 2018 um 19 Uhr wegen der großen Nachfrage eine Sondervorstellung, 
für die auch noch Karten gibt. Ich werde an dem Abend im Publikum sein.
Zur Premierenbesprechung aus der WAZ Oberhausen
Theater Gdanska, 46045 Oberhausen, Gutenbergstr. 8